Frosthart
Frosthart
Frosthart
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel

Das Großblumige Garten-Mädchenauge 'Presto' ist hübsch anzusehen und erinnert wirklich an schöne Augen. Die goldgelben Blüten sind Begleiter des Sommers und entfalten sich auf Stängeln, die bis zu einem halben Meter hoch werden. Die großartige Staude ist eine ideale Besetzung für ein Gruppenbeet. Wer sich gern einen fröhlichen Sommerstrauß zusammenstellt, kann sich bei ihr prima bedienen.

Eignet sich super für:

  • Als Kübelpflanze
  • Als Schnittpflanze
  • Zur Gruppenbepflanzung
  • Im Steingarten
  • Im Bauerngarten
  • Als Bienenweide

Blüte

Die ansehnlichen Blüten sind goldgelb, gefüllt und erscheinen von Juni bis August.Die Blüten sind körbchenartig.

Laub

Seine lanzettlichen Blätter sind dunkelgrün.

Wuchs

Coreopsis grandiflora 'Presto' wächst buschig, horstbildend, kompakt und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 - 50 cm und wird bis zu 30 - 40 cm breit.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Frosthärte

Das Großblumige Garten-Mädchenauge 'Presto' weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzpartner

Das Großblumige Garten-Mädchenauge 'Presto' setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Hoher Rittersporn, Großblumige Garten-Margerite, Indianergras.

Pflanzung

Stellen Sie die gut durchfeuchteten Pflanzen in gewünschter Anordnung auf das vorbereitete Beet, so sind noch Standortkorrekturen möglich. Setzen Sie nun die Pflanzen in ausreichend große Pflanzlöcher bodeneben ein und drücken Sie die Erde gut mit den Händen fest. Anschließend gründlich und durchdringend gießen.

Pflege

Das Großblumige Garten-Mädchenauge 'Presto' ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp:

  • Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!
  • Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.

Wichtige Tipps

  • Düngen: Im Zeitraum von März bis April
  • Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis April
  • Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September
  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von September bis Oktober.